Radio C machte sich Mitte der 80er Jahre in weiten Teilen Süddeutschlands einen Namen mit seinem Programm vom Hühnerspiel. Hinter dem Projekt stand das finanzkräftige Conrad-Electronic-Haus. Nachdem man ein kurzes Gastspiel im Münchner Kabel (Frequenzsplitting) hatte und im Lauf der Jahre sich auf Südtirol als Rock-Station konzentrierte, wurde Radio C Ende Oktober 1996 eingestellt. Viele Südtiroler trauern dem beliebten Sender noch heute nach. Eine Überraschung schaffte dann Tom Bierbaumer mit dem Wiederaufleben des Namens von Radio C. Und zwar diesmal als Webstream und von Luxemburg aus. Erste Klänge waren bereits im August 2021 zu hören. Anfang 2022 startete man dann offiziell. Tom Bierbaumer schaffte es tatsächlich, die alte Radio C Garde zu reaktivieren, so sind neben ihm auch Fiete Blum, Nic von Vogelstein, Willi Zwingmann..... aber auch Matthias Matuschik zu hören. Geplant ist UKW, DAB+ und die Einspeisung ins (Münchner) Kabel. FMK wünscht dem ambitionierten Projekt viel Erfolg!!!!

 

Neuigkeiten

Wir orgeln alles nieder - Der FMK-Südtirol Stream mit einem Wiederhören der einstigen Radiopioniere auf

dem FMK-Südtirol Webradio


Vom Stadt-Radio zum Big Player FMK besucht

Radio TOP FM in Fürstenfeldbruck


Radio Herz/Kanada stellt Sendebetrieb ein - FMK-Interview mit dem

Betreiber Paul Schneider


FMK besucht die

Erdfunkstelle Raisting


FMK-Interview mit Roger Kortus - Betreiber von filstalwelle TV und

mallorca1


FMK besucht das

Radio-Museum Linsengericht


FMK besucht das DRA

Deutsche Rundfunkarchiv