Neben Südtirol, Luxemburg und den Offshorepiraten von der Nordsee waren es vor allem die angrenzenden Regionen Belgien, die Schweiz und das Elsass/Frankreich, über die teilweise gezielt freies Radio in Richtung Deutschland gesendet wurde. Diese Stationen hatten vor allem ihre Blütezeit, solange es in der Bundesrepublik noch keinen Privatfunk gab. So waren genau diese Sender aus dem benachbarten Ausland die Pioniere und Grundlage für deutsches Privatradio.

Neuigkeiten

Wir orgeln alles nieder - Der FMK-Südtirol Stream mit einem Wiederhören der einstigen Radiopioniere auf

dem FMK-Südtirol Webradio


Schmankerl aus dem FMK-VHS-Archiv: Test + Sendestart des Münchner Frauensenders

tm3 am 25.8.1995


DER Münchner Radiopionier zurück als Webradio: Antenne Bayern bringt

Radio Xanadu zurück


Radio C aus Luxemburg gestartet!

mit Original Radio C-Südtirol-Jingles


FMK-Partnerstation: DJ WOIFERLs RADIO089 - DER Sender ohne schlechte Nachrichten

RADIO089 - DER Münchner Radiosender