Neben Südtirol, Luxemburg und den Offshorepiraten von der Nordsee waren es vor allem die angrenzenden Regionen Belgien, die Schweiz und das Elsass/Frankreich, über die teilweise gezielt freies Radio in Richtung Deutschland gesendet wurde. Diese Stationen hatten vor allem ihre Blütezeit, solange es in der Bundesrepublik noch keinen Privatfunk gab. So waren genau diese Sender aus dem benachbarten Ausland die Pioniere und Grundlage für deutsches Privatradio.

Neuigkeiten

Wir orgeln alles nieder - Der FMK-Südtirol Stream mit einem Wiederhören der einstigen Radiopioniere auf

dem FMK-Südtirol Webradio


Vom Stadt-Radio zum Big Player FMK besucht

Radio TOP FM in Fürstenfeldbruck


Radio Herz/Kanada stellt Sendebetrieb ein - FMK-Interview mit dem

Betreiber Paul Schneider


FMK besucht die

Erdfunkstelle Raisting


FMK-Interview mit Roger Kortus - Betreiber von filstalwelle TV und

mallorca1


FMK besucht das

Radio-Museum Linsengericht


FMK besucht das DRA

Deutsche Rundfunkarchiv